Der Scharlatan
Ulrich Kiesow
Der Scharlatan
Selissia von Jergenquell ist Mitglied der Eliteeinheit der Ferdoker Lanzerinnen und führt als Tochter eines Koschbarones ein unbeschwertes Leben. Als jedoch ihre Familie in Verruf gerät und man auch sie selbst verhaftet sind es nur Arvid von Geestwindskoje - der Mann, den sie eigentlich hätte heiraten sollen, die Stallmagd Algunde und der reisende Scharlatan Gerion samt Hund Gurvan, die ihr noch zur Seite stehen.

Mit diesem Roman fing alles an. Passend dazu wurde dieser allererste Roman auch von Ulrich Kiesow geschrieben - jenem Mann, aus dessen Phantasie und Feder letztendlich Aventurien und das Rollenspiel DSA geboren wurden. Dieser Umstand ist in jeder Zeile des Romanes sofort ersichtlich. Kiesow hat ein hervorragendes Fingerspitzengefühl für seine Welt, der Roman ist 'DSA pur'. Auch die Charaktäre sind liebevoll gezeichnet, nicht unbedingt in jeder Hinsicht das, was man unter dem typischen 'Helden' verstehen würde, aber das ist ja durchaus eher als Pluspunkt zu sehen.
Die Nähe zum Rollenspiel ist ebenfalls in jeder Zeile des Romans zu spüren. Als Einstiegsabenteuer für eine neue Heldengruppe wäre der Scharlatan gar nicht soo fehl am Platze, und Kiesow gibt hier auch einfach einen kleinen Überblick über all das, was einen Rollenspieler so im Abenteuer erwarten kann.
Somit eignet sich das Buch auch hervorragend dazu, Uneingeweihten DSA auf vorsichtige Art und Weise einmal näher zu bringen - der Roman ist ohne jede Sachkenntnis genießbar.
Über all diesen liebevollen Details und dem angenehmen Gefühl, sich in herrlich geschildertem Altvertrauten zu bewegen, geht fast ein wenig unter, daß die Geschichte nicht besonders originell ist und das Ende etwas dahingehudelt wirkt. Da man das beim Lesevergnügen aber eigentlich meist nur realisiert, wenn man darauf achtet, ist es ja auch eigentlich nicht so wichtig...
Und wenn es nur aus Nostalgiegründen wäre, die Zeit, die man mit diesem Buch verbringt, ist sicherlich nicht verschwendet.

Gelesen von Ute

  Zurück zu den Rezensionen Nächstes ->

Pictures on this page: Copyright by Fantasy Productions GmbH